Sie sind hier: NEWS / Helferfest des DRK Kreisverbandes Rhein-Lahn

Helferfest des DRK Kreisverbandes Rhein-Lahn

Helferfest des DRK Kreisverbandes Rhein-Lahn

Foto: DRK Singhofen

Am 24. April 2015 fand das diesjährige Helferfest des DRK Kreisverbandes Rhein-Lahn statt. Alle Helfer der Ortsvereine und der SEG (SchnellEinsatzGruppe), Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter des Kreisverbandes sowie alle die sich 2014 für den Kreisverband eingesetzt haben waren eingeladen um einen schönen Abend miteinander zu verbringen. Besonders freute man sich auch über die Anwesenheit der Ortsvereine aus den umliegenden Landkreisen, die bei Einsätzen, zum Beispiel auf der Loreley, mit dabei waren und unseren Kreisverband unterstützten.

Der DRK Ortsverein Singhofen e.V. übernahm die Organisation des Helferfestes und bereitete in der Grillhütte Singhofen alles für einen gemütlichen Abend vor. Auch das Wetter spielte mit. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnte man im freien sitzen und genoss den Abend.

Der erste Vorsitzende, Dr. Zlatko Neckov, dankte in einer kurzen Ansprache allen Aktiven für ihre Arbeit die 2014 geleistet wurde. Sei es auf Kreisebene oder auch in den Ortsvereinen oder in der SEG. „Auf das, was 2014 im Kreisverband Rhein-Lahn geleistet wurde dürfen alle stolz sein!“ merkte er an und eröffnete nach seinen Worten das Buffet.

Bei allerlei Leckereien vom Grill, leckeren Salaten und kühlen Getränken ließ man sich es einfach mal gutgehen. Viele nette Gespräche über das Vergangene und auch über die Zukunft entwickelten sich. An diesem Abend sah man auch mal wieder, dass sich die Ortsvereine untereinander gut verstehen und Erfahrungsaustausch wichtig und gut ist.

 

Bis in die späten Abendstunden verweilte man draußen im Freien und selbst als es in der Dunkelheit kühler wurde setzte man sich in der Grillhütte am Holzofen nochmals zusammen. Die letzten Anwesenden halfen den Organisatoren aus Singhofen dann noch bei den Aufräumarbeiten. Ein rundum  gelungener Abend nahm nach Mitternacht erst sein Ende und alle waren sich einig, dass ein solcher Abend der Wiederholung bedarf.