Sie sind hier: NEWS / Nachtrag Rhein in Flammen

Nachtrag Rhein in Flammen

Nachtrag Rhein in Flammen

Foto: DRK Singhofen

Am Samstag 19.9. war der Ortsverein mit zwei Sanitätern und dem ortsvereinseigenen Krankenwagen zur Unterstützung des DRK Kreisverband Rhein-Lahn im Einsatz bei Rhein in Flammen in St. Goarshausen.

Da der Kreisverband zur Zeit auch die Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Diez betreut sind dort viele Kapazitäten gebunden. Material, Fahrzeuge, Personal usw. Dadurch fragte der stellvertretende Kreisbereitschaftsleiter auch nach Material des Ortsvereins. Zusammen mit den Kameraden aus Lahnstein sowie dessen Material wurden die beiden Sanitätsstationen am Rheinufer und im Gymnasium aufgebaut und bestückt.
Im Laufe des Abends kam es dann zu einigen Versorgungen in den Sanitätsbereichen die routiniert abgearbeitet wurden. Ein Patient wurde nach längerer Behandlung mit dem Krankenwagen des Ortsvereins zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus transportiert.

Um Mitternacht war der Sanitätsdienst am Rheinufer dann beendet. Der Rückbau der dortigen San-Station lief zügig und reibungslos.

Ein großer Dank geht an die beteiligten Ortsvereine aus dem Rhein-Lahn Kreis, den Kameraden aus dem Westerwald, dem Notarzt, dem leitenden Notarzt, dem organisatorischen Leiter Rettungsdienst sowie den Kameraden der FW Bad Ems, die den Einsatzleitwagen besetzten.

 

Den Helfern aus Singhofen hat es Spaß gemacht mit diesem tollen Team zusammen zu arbeiten.